News

4 Fahrer in Domazlice (Tschechien)

Am Sonntag starteten vier Fahrer vom MC Kesseltal, Schabert Matthias, Kurtz Jörg, Stefanie Geiger und Karl Malz,  in Domazlice (Tschechien).
Schabert  kämpfte nicht nur gegen seine Gegner sondern  auch mit seiner Technik Auto, die in letztendlich zum Aufgeben zwang.
Kurtz Jörg hatte es mit einem gut besetzten Starterfeld zu tun und belegte am Ende den 4. Platz.
Steffi  Geiger hatte bei ihren Läufen Höhen und Tiefen, so lag sie in zwei Rennen auf Platz 1 bevor ihr zwei Runden vor dem Ziel ein Fahrfehler unterlief und sie auf den 7. Platz zurück viel. Im dritten Lauf übernahm Steffi die Führung und gab sie bis zur Ziellinie nicht mehr her. Den 4. Lauf beendete sie als sechstplatzierte. Im abschließenden Finallauf erreichte sie den 5. Platz.
Karl Malz lieferte sich sehr spannende Rennen mit seinen Gegnern und begeisterte die Zuschauer beim Zweikampf mit dem Meister aus Tschechien. Am Ende des Renntages stieg Malz als zweitplatzierter aufs Siegertreppchen.

Doma4Fahrer

Jugendkartturnier 2014

Im Rahmen des Ferienprogramms der Gemeinden Tapfheim und Bissingen findet am
Sa., 02.08.2014 in Tapfheim auf dem Festplatz ein Jungend-Cross-Kartturnier statt.
Dazu laden wir alle Interessierte herzlich ein! Wir Bitten um zahlreiche Unterstützung beim Auf- und
Abbau.

Vereinsausflug

Der Motorclub Kesseltal konnte einen wunderschönen Tag miteinander verbringen.

Mit dem Bus ging es zur Breitnachklamm, wo wir die Schlucht durchlaufen sind, danach auf ging es auf einen gemütlichen Hüttennachmittag in der Bärenfalle.

Mit dem Sommerrodel ging es dann zum Schluss zurück Richtung Bus.

Es war für alle beteiligten ein toller Tag.

 

 

Vereinsausflug

Hallo liebe Mitglieder und Gönner des MCK
Nach jahrelangem Für und Wider für einen Vereinsausflug wagen wir es mal wieder. Die Nachfrage war immer sehr groß, doch als es dann ans Anmelden ging, wollte keiner mehr mit.
Wir würden am 12.07.2014 ins Allgäu fahren (genaue Beschreibung siehe link unten). Die Fahrt ist durch ein Busunternehmen organisiert. Es können auch Freunde und Helfer mitfahren, bitte weitersagen. Wir würden uns freuen, wenn sich der ein oder andere anmelden würde und wir zusammen ein paar gesellige Stunden verbringen könnten.

Alle Infos zum Vereinsausflug.

Mässiger Saisonaufttakt des Mc-Kesseltal

 

Saisonstart erstmals in Seelow bei Berlin

 

Mc-Kesseltal:

 

Der Auftakt zur diesjährigen Autocross Saison fand dieses Jahr in Seelow bei Berlin statt. Auf der wunderschön gelegenen Europameisterschaftsstrecke, fand die Deutsche Meisterschaft in Zusammenhang mit der Deutschen Autocross Trophäe statt.

 

Vier Piloten des Mc-Kesseltal machten sich auf den Weg nach Berlin.

 

Erich Faul fuhr in der Klasse 7 der Crosskarts. Er ließ im Qualifaying mächtig aufhorchen und sicherte sich Platz 2.

 

Den 1. Wertungslauf, der bereits am Samstag stattfand, konnte Faul aus Schwenningen überraschend für sich entscheiden. Leider verließ ihn das Glück am Sonntag und er musste mit Motorproblemen aufhören.

 

Die beiden Spezialcrosspiloten Martin Fürst aus Amerdingen sowie Frank Wiedemann aus Schaffhausen kämpften in der Klasse 5 um Ihre Positionen. Martin Fürst hatte das ganze Wochenende mit elektrischen Problemen zu kämpfen, was ihm leider im Finale zur Aufgabe zwang. Frank Wiedemann konnte sich mit seinem 2 Rad angetriebenen Fahrzeug der Allrad Klasse gut behaupten, kam allerdings über eine achten Platz nicht hinaus. In der Wertung der 2radangetrieben Spezialcrosser wurde er 2.

 

Jochen Roßkopf aus Buchdorf konnte in der Klasse 3 der Supertourenwagen ebenfalls gut mithalten und wurde hervorragender 4 hinter der Siegerin Grit Hennersdorf, die wieder voll ins Renngeschehen eingegriffen hat. Das nächste Rennen findet bereit nächstes Wochenende 10.05 in Höchstadt /Fichtelgebirge statt.

auf dem Bild zu sehen von links

 

Martin Fürst, Erich Faul, Jochen Roßkopf, Frank Wiedemann

 

seelow001seelow001

Generalversammlung des MC-Kesseltals mit positiver Bilanz

 

 

Autocross: Brachstadt / Tapfheim

Am 22.03.2014 fand in Brachstadt die Generalversammlung des Motor – Club – Kesseltal statt, wo zahlreiche Vereinsmitglieder teilnahmen. Vorstand Christian Konrad begrüßte die ehemaligen Vorstände des Vereins, sowie Bürgermeister Karl Malz, den stellvertretenden Landrat Alfred Stöckel sowie Gemeinderatmitglied Georg Burghardt recht herzlich.

Nach einem ausführlichen Geschäftsbericht durch die Schatzmeisterin Martina Lang konnten die Mitglieder Einblicke über die Einnahmen beziehungsweise Ausgaben des Vereins erhalten.

Der Sportleiter Heiko Sonnenleitner lies dann die abgelaufene Saison review passieren, mit einem so Sonnenleitner wörtlich sportlich sehr erfolgreichem Jahr. Mit Andreas Fürst als Deutschen Autocross Trophäe Sieger und Michael Straub aus Hilzingen als Vize Meister bei den Buggys, war der MCK abermals wieder sehr erfolgreich.

Mit 239 Mitgliedern ist der MC-Kesseltal der größte Autocross- Club Deutschlands.

Aufgrund einer Satzungsänderung standen diesmal alle Vorstandsposten zur Wahl.

Christian Konrad, Martina Lang, Heiko Sonnenleitner und Lorenz Reichensperger standen leider nicht mehr zur Wahl zur Verfügung.

 

Die neu gewählte Vorstandschaft setzt sich nun wie Folgt aus drei Vorsitzenden, Kassierer, Schriftführer sowie 4 Beisitzern zusammen.

 

Vorsitzende:

Bernd Spielberger

Wiedemann Frank

Rett Christian

 

Kassierer:

Andreas Wittmann

 

Schriftführer:

Wiedenmann Peter

 

Beisitzer:

Martin Fürst

Mayer Christof

Baumgärtner Karlheinz

Joachim Florian

 

Spielberger bedankte sich bei den scheidenden Vorstandsmitgliedern nochmals recht herzlich. Besonderer Dank galt Christian Konrad , für seine unermüdliche Vereinsarbeit in den vergangenen sechs Jahren als Vorstand des Motor Club Kesseltal.

Er verlieh Konrad die Ewald Kroth Medalie in Gold des ADAC Südbayerns.

 

Ebenfalls wurden Ehrungen für 20,25,30,35 und 40 Jahre Durchgeführt.

Auf dem Bild zu sehen für 40 Jahre Mitgliedschaft beim MCK sind

Foto von links:

Alfred Stöckel stellvertretender Landrat, ehemaliger Vorstand Christian Konrad, Karl Wiedeman, Günther Dammbauer sowie Vorsitzender Bernd Spielberger

Auf dem Bild fehlen: Schleier Ernst, Faul Peter, Liedl Ulrich, Schabert Johann, Schwarz Johann, Stark Erich die ebenfalls 40 Jahre dem Mck treu geblieben sind.

2014versammlung 20140322_223525 20140322_223503